Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Bezirke wollen Sporthallen frühestens nächste Woche öffnen

dpa_Regio_Dummy_BerlinBrandenburg.png

Berlin (dpa/bb) - Die Wiedereröffnung der Sporthallen für Vereine und Schulen verzögert sich. Frühestens ab kommendem Montag (8. Juni) könnten die Hallen wieder geöffnet werden, teilte das Bezirksamt Neukölln am Mittwoch mit und verwies auf eine entsprechende gemeinsame Abstimmung der für den Sport zuständigen Bezirksstadträte. Hintergrund ist demnach, dass offene Fragen bezüglich Reinigung, Hygienekonzepten und Lüftung geklärt werden müssten. Jede Halle soll den Angaben zufolge einer Einzelfallprüfung unterzogen werden. Der Senat hatte eigentlich vor Pfingsten beschlossen, dass bereits ab 2. Juni - dem vergangenen Dienstag - Sport in Gruppen von bis zu zwölf Personen draußen und drinnen wieder möglich sein soll.

Newsticker