Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Biker aus Brandenburg im Harz schwer verletzt

Blaulicht und LED-Laufschrift

(Foto: Holger Hollemann/dpa/Symbolbild)

Oberharz am Brocken (dpa/bb) - Ein Motorradfahrer aus Brandenburg ist nach einem Vorfahrtsfehler im Harz mit einem Auto zusammengestoßen und schwer verletzt worden. Der 72 Jahre alte Mann wurde am Samstag mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen wollte der Biker zuvor an der Bundesstraße 81 in Oberharz am Brocken (Sachsen-Anhalt) nach links abbiegen und übersah ein herannahendes Auto. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen und der 72-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu. Der 48 Jahre alte Autofahrer wurde leicht verletzt. Die B81 wurde nach dem Unfall für eineinhalb Stunden gesperrt.

Newsticker