Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Brandenburg ruft zum Dialog zur Zukunft Europas auf

dpa_Regio_Dummy_BerlinBrandenburg.png

Potsdam (dpa/bb) - Der Landtag und das Europaministerium Brandenburg rufen Bürgerinnen und Bürger auf, sich am Dialog zur Zukunft Europas zu beteiligen. Bei der Auftaktveranstaltung am Donnerstag im Kleist Forum in Frankfurt (Oder) (15.30 Uhr bis 21.30 Uhr) soll gemeinsam darüber diskutiert werden, wie das Europa der Zukunft aussehen soll und welche Bereiche geändert und verbessert werden müssen. "Welche konkreten Vorschläge haben Sie für die Europäische Union?", heißt es auf der Seite des Ministeriums. Dabei können auch andere Themen zur Sprache kommen, wie Ministeriumssprecher Thomas Vieweg am Mittwoch sagte.

Für die Veranstaltung, die in ganz Europa stattfindet, können sich Interessierte beim Landtag anmelden oder dem Dialog über einen Live-Stream folgen. Die Ideen sollen gesammelt und dann an die Europäischen Gremien transportiert werden. Weitere Veranstaltungen soll es am 4. November in Guben und am 10. November für Schülerinnen und Schüler digital geben.

© dpa-infocom, dpa:211027-99-760335/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.