Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Coronavirus: 4446 Infizierte in Berlin - 46 Tote

dpa_Regio_Dummy_BerlinBrandenburg.png

Berlin (dpa/bb) - Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Gestorbenen in Berlin ist auf 46 gestiegen. Das waren vier mehr als am Donnerstag. Wie die Senatsverwaltung für Gesundheit am Freitag weiter mitteilte, erhöhte sich die Zahl der mit dem neuartigen Virus Infizierten auf 4446 bestätigte Fälle. Das waren 89 mehr als am Tag zuvor.

Im Krankenhaus isoliert und behandelt werden den Angaben zufolge 615 Personen - 143 von ihnen werden intensivmedizinisch behandelt.

Fünf der Gestorbenen waren 40 bis 60 Jahre alt, 13 waren 60 bis 80 Jahre alt und 28 über 80.

Newsticker