Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Drei Schwerverletzte nach Zusammenstoß zweier Autos

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht an einem Unfallort.

(Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild)

Liebenwalde (dpa/bb) - Drei Menschen sind bei einem Zusammenstoß zweier Autos in Liebenwalde (Landkreis Oberhavel) schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, übersah ein 34 Jahre alter Autofahrer am Mittwochmittag beim Linksabbiegen das Auto einer 43-Jährigen im Gegenverkehr. Daraufhin stießen die beiden Autos zusammen. Die Fahrerin wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Auch der 34-Jährige und ein Beifahrer wurden zur weiteren Behandlung in eine Klinik gebracht.

Wegen der Bergungsarbeiten am Unfallort wurde die Straße für rund eineinhalb Stunden vollgesperrt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen