Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Eberswalder Schule wegen Corona-Fall geschlossen

Ein Abstrich für das Testverfahren auf das Coronavirus. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

(Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild)

Eberswalde (dpa/bb) - In Eberswalde (Barnim) hat eine Schule wegen eines Corona-Falls schließen müssen. Eine Schülerin der zehnten Klasse sei positiv auf das Virus getestet worden, teilte der Landkreis am Freitag mit. 16 Schülerinnen und Schüler sowie 12 Lehrer seien als Kontaktpersonen vom Gesundheitsamt ermittelt worden. Sie wurden vorsorglich in Quarantäne geschickt. Alle Betroffenen seien den Angaben zufolge bereits getestet worden. Ergebnisse sollen bis zu diesem Samstag vorliegen, wie eine Sprecherin des Kreises weiter mitteilte. Demnach war die Schließung der Einrichtung von der Schule selbst beschlossen worden. Zunächst hatte die "Märkische Oderzeitung" berichtet.

Newsticker