Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Ein Toter bei Brand in Justizvollzugsanstalt Tegel

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt über die Straße. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild/Symbolbild

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild/Symbolbild)

Berlin (dpa/bb) - Bei einem Brand in einer Zelle der Justizvollzugsanstalt Tegel ist in der Nacht zum Freitag ein Mensch ums Leben gekommen. Das sagte ein Feuerwehrsprecher am frühen Morgen der Deutschen Presse-Agentur. Der Brand war in der vierten Etage eines achtgeschossigen Gebäudes ausgebrochen. Die Feuerwehr fand vor Ort eine leblose Person. Ob es sich um einen Gefangenen handelt, konnte der Feuerwehrsprecher zunächst nicht sagen. Das sei Gegenstand der Ermittlungen.

Die Feuerwehr wurde um 3.09 Uhr alarmiert und war mit etwa 50 Einsatzkräften vor Ort. Das Feuer konnte relativ schnell gelöscht werden. 21 Personen wurden laut Feuerwehr gerettet. Die Brandursache war zunächst nicht bekannt. Wie üblich in solchen Fällen nahmen Beamte des Landeskriminalamtes die Ermittlungen auf.

Newsticker