Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Flucht scheitert: Mutmaßliches Einbrecher-Duo verletzt sich

Der Schatten eines Polizisten fällt auf ein Polizeiauto. Foto: Franziska Kraufmann/Archivbild

(Foto: Franziska Kraufmann/dpa)

Prenzlau (dpa/bb) - Zwei mutmaßliche Einbrecher bei ihrer Flucht in Prenzlau in der Uckermark nicht weit gekommen. Die verdächtigen Männer im Alter von 18 und 19 Jahren seien mit einem Fahrrad aus einem Fahrradladen zur Promenade am Unteruckersee unterwegs gewesen, hätten es dann aber zurückgelassen, berichtete die Polizei am Sonntag. Der Grund: Sie sollen sich bei dem Einbruch am Samstagmorgen verletzt haben. Anwohner seien auf lautes Scheibengeklirr aufmerksam geworden. Der 19-Jährige habe eine erhebliche Schnittverletzung am Arm davongetragen. Beide stoppten ihre Flucht laut Polizei wenige hundert Meter vom Fahrradgeschäft entfernt. Der herbeigerufene Rettungsdienst behandelte sie. Die Männer seien der Polizei bereits bekannt.

Newsticker