Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Fünfjähriger von Auto angefahren: schwere Kopfverletzungen

Die Aufschrift

(Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild)

Berlin (dpa/bb) - Ein Fünfjähriger ist im Berliner Stadtteil Neu-Hohenschönhausen von einem Auto angefahren und mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden. Das Kind sei auf dem Fußweg der Randowstraße unterwegs gewesen und habe die Vincent-van-Gogh-Straße queren wollen, teilte die Polizei am Montag mit. Dabei stieß der 57 Jahre alte Autofahrer mit dem Fünfjährigen zusammen. Die Ermittlungen zu dem Unfall am Sonntagnachmittag dauerten an.

© dpa-infocom, dpa:210809-99-778425/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.