Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Gesundheitsausschuss berät über Pandemie-Fragen

dpa_Regio_Dummy_BerlinBrandenburg.png

Berlin (dpa/bb) - Mehrere Aspekte der Corona-Pandemie beschäftigten heute den Gesundheitsausschuss im Berliner Abgeordnetenhaus. Das Gremium will sich laut Tagesordnung unter anderem mit Fragen der Pflegeausbildung befassen. Die Personalsituation in der Pflege gilt als eine Hauptsorge von Kliniken - aktuell wegen der Zunahme der Covid-19-Fälle, aber auch perspektivisch. Eine Studie der Berliner Krankenhausgesellschaft von 2019 kam zu dem Schluss, dass in den kommenden zehn Jahren zusätzliche 10 000 Pflegekräfte gewonnen werden müssen. Im Ausschuss will die CDU-Fraktion zudem ihren Forderungen nach einem weiteren Frauenhaus und nach einer umfassenden Berliner Studie zur Rolle von Kindern in der Pandemie Nachdruck verleihen.

Regionales