Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Grüne Bezirksbürgermeisterin: Geschichte geschrieben

Monika Herrmann (Bündnis 90/Die Grünen), Bezirksbürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg, spricht. Foto: Christoph Soeder/dpa

(Foto: Christoph Soeder/dpa)

Berlin (dpa/bb) - Die scheidende Bezirksbürgermeisterin des Berliner Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg, Monika Herrmann (Grüne), verlässt das Bezirksamt nach eigenen Angaben mit einem guten Gefühl. "Es ist schon so, dass ich persönlich, aber wir auch als Bezirksamt ein Stückchen Geschichte für diese Stadt geschrieben haben", sagte Herrmann der "Berliner Morgenpost" (Samstag) im Rückblick auf sieben Amtsjahre.

Sie verwies etwa auf die Familienförderung durch eine hohe Zahl von Familienzentren und die Integration von Menschen mit ausländischen Wurzeln. Nicht gelöst sind demnach die Probleme mit Drogenhändlern im Görlitzer Park. Verantwortlich dafür sei aber die Polizei.

Herrmann kandidiert bei der Wahl im September für das Abgeordnetenhaus.

© dpa-infocom, dpa:210306-99-712696/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.