Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg IDM Para-Schwimmen: Gina Böttcher siegt, Justin Kaps Dritter

dpa_Regio_Dummy_BerlinBrandenburg.png

Berlin (dpa/bb) - Die deutschen Para-Schwimmer haben sich zum Auftakt der 35. Internationalen Deutschen Meisterschaften (IDM) in der Berliner Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark in guter Form präsentiert. Die 20-jährige Potsdamerin Gina Böttcher siegte über 200 Meter Freistil mit einem Punkt Vorsprung vor der Chinesin Li Zhang. Zuvor hatte Justin Kaps (Schwimmteam Berlin) mit deutschem Rekord in seiner Startklasse Platz drei auf der vom Israeli Ami Dadaon mit Weltrekord gewonnenen Männer-Strecke geholt.

Elena Krawzow (Berlin) belegte über 100 Meter Brust Platz sieben in dem von der Ungarin Fanni Illes mit Weltrekord ihrer Startklasse auf Rang eins beendeten Rennen. Verena Schott (Cottbus/Potsdam) wurde Vierte über 100 Meter Schmetterling, Malte Braunschweig (Berlin) Sechster.

Die bis Sonntag andauernden Meisterschaften finden zum 22. Mal in der Hauptstadt statt. Für die Veranstaltung, die auch letzte Qualifikationsmöglichkeit für die Paralympics ist, haben rund 400 Teilnehmer aus 50 Nationen gemeldet. Die IDM sind zugleich finale Station der World Para Swimming Series.

© dpa-infocom, dpa:210618-99-44440/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.