Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Keine Obergrenze mehr für Gottesdienste in Berlin

Ein Kreuz ist auf einer Kirchturmspitze zu sehen. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

(Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild)

Berlin (dpa/bb) - Nach wochenlangen Beschränkungen sollen bald wieder mehr Gläubige in Berlin Gottesdienste besuchen können. Darauf hat sich der Senat am Donnerstag nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur verständigt. Demnach sollen Gottesdienste im Freien künftig ohne Begrenzung der Teilnehmerzahl möglich sein. Ab voraussichtlich Mitte Juni soll das dann auch für religiöse Veranstaltungen beispielsweise in Kirchen, Moscheen oder Synagogen gelten. Bisher ist die Teilnehmerzahl für Gottesdienste in Gebäuden auf 50 limitiert.

Newsticker