Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg LKW rammt wartenden BVG-Nachtbus: Fünf Verletzte

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

(Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild)

Berlin (dpa/bb) - Ein Lastwagen ist von hinten in einen stehenden Berliner Linienbus gekracht. Die beiden LKW-Insassen und drei Fahrgäste in dem Bus wurden durch den Unfall in der Nacht zu Dienstag zum Teil schwer verletzt. Gegen 3.10 Uhr fuhr der 54-jährige LKW-Fahrer auf der Straße Alt-Friedrichsfelde in Marzahn-Hellersdorf, wie die Polizei mitteilte. In Höhe der Märkische Allee fuhr er auf einen Nachtbus der Linie N 5, der an einer Haltestelle stand, auf. Die Ursache für den Unfall war zunächst nicht bekannt.

Der Lkw-Fahrer erlitt eine schwere Bauchverletzung, sein 29-jähriger Beifahrer eine schwere Kopfverletzung. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. Im Bus wurden ein 24-jähriger Mann, eine 19-jährige Frau und ein 15-jähriges Mädchen leicht verletzt.

Newsticker