Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Lebensbedrohlich verletzter Mann entdeckt

SYMBOLFOTO - Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/archivbild

(Foto: Friso Gentsch/dpa/archivbild)

Cottbus (dpa/bb) - In Cottbus ist ein 35 Jahre alter Syrer in der Nacht zu Montag mit schwersten und lebensbedrohlichen Verletzungen entdeckt worden. Als Tatverdächtiger sei ein 40-jähriger Landsmann vorläufig festgenommen worden, sagte die Sprecherin der Polizeidirektion Süd, Ines Filohn. Die Hintergründe der Auseinandersetzung unter den Bekannten seien noch unklar. Die Kriminalpolizei befrage jetzt mit Hilfe von Dolmetschern den Tatverdächtigen und Zeugen.

Newsticker