Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Leichter Temperaturanstieg in Berlin und Brandenburg

Die Sonne geht hinter dem Brandenburger Tor unter. Foto: Christophe Gateau/dpa

(Foto: Christophe Gateau/dpa)

Berlin/Potsdam (dpa/bb) - In Berlin und Brandenburg steigen die Temperaturen bis Mittwoch leicht an. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, starte der Montag mit Wolken, die zum Nachmittag und Abend etwas auflockerten. Es bleibe trocken bei Höchstwerten zwischen 14 und 16 Grad.

Auch der Dienstag ist laut Vorhersage von Wolken geprägt. Es bleibe weiter trocken. Die Temperaturen liegen zwischen 15 und 17 Grad. Am Mittwoch gebe es ebenfalls viele Wolken. Im Osten der Region sei etwas Regen möglich. Die Temperaturen steigen auf 17 bis 19 Grad an.

© dpa-infocom, dpa:210920-99-283650/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.