Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Lkw rammt Hebebühne: Arbeiter stürzt in die Tiefe

Ein Rettungswagen ist mit Blaulicht im Einsatz.

(Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB)

Berlin (dpa/bb) - Bei Arbeiten an Bäumen am Straßenrand in Berlin ist ein Arbeiter auf einer Hebebühne von einem Lkw angefahren worden. Der 34-jährige Mann stürzte am Montagmittag drei Meter tief auf die Straße und erlitt schwere Kopfverletzungen, wie die Polizei mitteilte. Der Unfall ereignete sich in Spandau auf der Nonnendammallee. Zwei der vier Spuren auf der Straße waren wegen der Arbeiten an den Bäumen gesperrt. Der Korb der Hebebühne ragte allerdings noch in den nächsten Fahrstreifen hinein, so dass der Lkw den Korb rammte. Der verletzte Mann kam in ein Krankenhaus.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen