Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Mann attackiert: Zusammenhang zu anderer Tat geprüft

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild

(Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild)

Berlin (dpa/bb) - Mehrere Männer haben einen 45-Jährigen auf einem Supermarktparkplatz in Berlin-Wedding mit Reizgas und Schlagwerkzeugen attackiert. Der Mann erlitt bei der Angriff am Sonntagabend in der Müllerstraße eine Kopfplatzwunde und Augenreizungen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Ein Begleiter, der dazwischenging, trug ebenfalls Augenreizungen davon.

Die Polizei ermittelt zu den Hintergründen der Attacke. Laut Augenzeugen kamen die circa zehn Angreifer mit mindestens drei Autos auf den Parkplatz gefahren. Der 45-Jährige soll an einer Auseinandersetzung zwei Wochen zuvor in der Markstraße beteiligt gewesen sein, sagte ein Sprecher. Ein Zusammenhang werde geprüft.

Newsticker