Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Mann im Weißen See untergegangen: Nach Rettung verstorben

Blaulicht an einem Notarzteinsatzfahrzeug. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

(Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild)

Berlin (dpa/bb) - Am Weißen See ist am Donnerstag für einen untergegangenen Mann die Rettung durch Taucher zu spät gekommen. Wie die Berliner Feuerwehr am Abend mitteilte, war der Mann als vermisst gemeldet worden. Angeforderte Taucher konnten ihn zunächst retten. Der Mann verstarb aber noch vor Ort. Der fast kreisrunde See mit Freibad ist namensgebend für den Ortsteil Weißensee im Bezirk Pankow.

© dpa-infocom, dpa:210617-99-39726/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.