Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Mann in Berliner Spreetunnel verprügelt

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Berlin (dpa/bb) - Zwei Jugendliche haben nach Polizeiangaben einen jungen Mann in Berlin-Köpenick verprügelt. Einer der Täter habe dem 19-Jährigen im Spreetunnel gegen den Kopf getreten, zu zweit sollen sie dann auf den am Boden Liegenden eingeschlagen und eingetreten haben, teilte die Polizei mit. Nach dem Angriff am späten Freitagabend brachten Rettungskräfte den Mann mit einer schweren Kopfverletzung in ein Krankenhaus, wo er stationär versorgt wurde. Den Angaben vom Samstag zufolge kennt der 19-Jährige die Täter flüchtig, konkrete Tatverdächtige wurden allerdings noch nicht ermittelt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen