Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Mann leitet Gas in Kanalisation: Deckel hoch geschleudert

Ein Absperrband mit der Aufschrift

(Foto: David Inderlied/dpa/Illustration)

Rathenow (dpa/bb) - Ein betrunkener Mann soll in Rathenow (Havelland) Gas in die Kanalisation geleitet und eine Explosion verursacht haben. Der Bewohner eines Mehrfamilienhauses habe dies auf noch unbekannte Weise am Dienstagabend auf dem Grundstück getan, teilte die Polizeidirektion West am Mittwoch mit. Dadurch sollen bei einer Explosion auf dem Grundstück und zwei Nachbargrundstücken Kanaldeckel mehrere Meter durch die Luft geschleudert worden sein.

Gegenüber den von einem Zeugen alarmierten Polizeibeamten habe der Tatverdächtige angegeben, er habe mit dem Einleiten von Gas Ungeziefer beseitigen wollen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab laut Polizei einen Wert von 1,36 Promille. Gegen den Mann wurde eine Anzeige wegen Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion erstattet.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen