Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Mann nach Schlägen mit Klobürste aus Wohnung verbannt

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht auf einer Straße. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild

(Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild)

Wittstock (dpa/bb) - Ein 47 Jahre alter Mann hat im Alkoholrausch seine Freundin mit einer Klobürste geschlagen. Die 26-Jährige habe daraufhin mit einem Toilettensitz auf den Mann eingeschlagen, teilte die Polizei zu dem Vorfall in Wittstock (Landkreis Ostprignitz-Ruppin) am Mittwoch mit. Beide wurden bei der Auseinandersetzung in der Nacht zum Dienstag leicht verletzt. Tests ergaben 1,86 Promille beim Mann und 0,89 Promille bei seiner Freundin. Polizeibeamte verwiesen den 47-Jährigen anschließend für zehn Tage aus der Wohnung. Zudem seien Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen worden.

© dpa-infocom, dpa:211027-99-759440/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.