Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Mann rast ungebremst in Sattelzug und wird schwer verletzt

Ein Polizeifahrzeug an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/Archivbild

(Foto: Stefan Puchner/dpa)

Ludwigsfelde (dpa/bb) - Der Fahrer eines Transporters ist am Donnerstag in Ludwigsfelde in einen Sattelzug gefahren und dabei schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben beachtete der 59-Jährige an einer Kreuzung die Vorfahrtsregelung nicht und fuhr ungebremst in eine entlangfahrende Sattelzugmaschine mit Anhänger. Der Transporterfahrer musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Durch das Trümmerfeld auf der Kreuzung mussten die angrenzenden Straßen für die Bergungsmaßnahmen voll gesperrt werden.

Newsticker