Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Mann stirbt in Prenzlauer Seebad: Todesursache noch unklar

Die Notrufnummer

(Foto: Thomas Warnack/dpa/Symbolbild)

Prenzlau (dpa/bb) - In einem Seebad in Prenzlau (Uckermark) ist ein Mann gestorben. Nach Polizeiangaben entdeckten Zeugen den 33-Jährigen am Dienstag leblos im Wasser. Wiederbelebungsmaßnahmen vor Ort blieben erfolglos - ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Die Staatsanwaltschaft habe, wie in solchen Fällen üblich, ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet, sagte Bürgermeister Hendrik Sommer. Weshalb der Mann starb, sollte noch untersucht werden. Die Stadt ist Träger des Seebades. Sommer zeigte sich bestürzt und sprach den Angehörigen des Mannes sein Beileid aus.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen