Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Mann verliert Kontrolle über sein Auto und verletzt sich

Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild

(Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild)

Berlin (dpa/bb) - Ein 58 Jahre alter Autofahrer hat am Freitagabend die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, zwei parkende Autos gerammt und sich dabei verletzt. Er fuhr auf dem Grazer Damm in Richtung Stadtautobahn, wie die Polizei am Samstagmorgen mitteilte. Auf Grund seiner Verletzungen wurde der Mann von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht und stationär behandelt. Warum er die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren habe, sei bislang unklar. Die Polizei habe die Ermittlungen aufgenommen.

© dpa-infocom, dpa:210612-99-962222/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.