Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Mehr Studienangebote in Teilzeit in Brandenburg

Studentinnen und Studenten sitzen während einer Vorlesung in einem Hörsaal. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

(Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild)

Berlin/Gütersloh (dpa/bb) - Fast die Hälfte aller Studienangebote können in Brandenburg auch in Teilzeit belegt werden. Im vergangenen Wintersemester waren es 186 und damit 24 mehr als im Vorjahr, teilte das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) am Dienstag mit. Brandenburg liegt somit bundesweit auf Platz 3.

Jedoch werden die Angebote vergleichsweise wenig nachgefragt. Den Angaben nach studierten im vergangenen Wintersemester von 50.000 Eingeschriebenen nur etwa 1300 in Teilzeit. Das entspricht einer Quote von 2,7 Prozent. Brandenburg liegt im Vergleich mit den anderen Bundesländern lediglich auf Platz 13.

Berlin rangierte im vergangenen Wintersemester auf Platz 9 mit rund 10 000 Teilzeitstudenten bei etwa 196.000 eingeschriebenen Studenten. Etwas weniger als ein Fünftel der Studienangebote und demnach 209 werden auch in Teilzeit angeboten. Das sind elf mehr als im Vorjahr.

Die Zahlen stammen aus dem Hochschulkompass der Hochschulrektorenkonferenz und vom Statistischen Bundesamt.

© dpa-infocom, dpa:211026-99-741258/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.