Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Mildes Herbstwetter in Berlin und Brandenburg

Der Reichstag spiegelt sich in der Glasfassade eines Bürogebäudes. Foto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa

(Foto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa)

Potsdam (dpa/bb) - Infolge einer Luftströmung aus Südwest können sich die Menschen in Berlin und Brandenburg auf mildes Herbstwetter freuen. Wie der Deutsche Wetterdienst in Potsdam am Freitag mitteilte, gibt es am Wochenende einen Mix aus Sonne, Wolken und auch Regen. Der Freitag startet stark bewölkt. Am Nachmittag erreichen Gewitter und etwas Regen die Prignitz und die Uckermark. Die Temperaturen können 17 Grad erreichen.

Am Samstag zieht der Regen ab und es lockert auf. Die Temperaturen bleiben nahezu unverändert. Der Sonntag bleibt trocken, es wird sonniger und das Thermometer zeigt fast 20 Grad.

Newsticker