Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Neue Berliner Koalition: Corona-Impfangebot weiter ausbauen

Linke, Grüne und SPD bei der Vorstellung des Koalitionsvertrages. Foto: Carsten Koall/dpa

(Foto: Carsten Koall/dpa)

Berlin (dpa/bb) - Die neue rot-grün-rote Koalition in Berlin will im Kampf gegen die vierte Corona-Welle das Impfangebot weiter ausbauen. Der wachsenden Bereitschaft zur Impfung müsse Rechnung getragen werden, sagte die Grünen-Politikerin Bettina Jarasch am Montag bei der Vorstellung des Koalitionsvertrags von SPD, Grünen und Linken. Sie bekräftigte: "Impfen ist der einzige Weg aus dieser Pandemie."

Es sei gut, dass dieselben Parteien bereits in den vergangenen Jahren miteinander regiert hätten. So sei ein bruchloser Übergang im Kampf gegen die Pandemie möglich. Man werde in den kommenden Wochen alles tun, was notwendig sei, um die Corona-Welle zu brechen. Was genau zusätzlich geplant ist, sagte Jarasch aber nicht.

© dpa-infocom, dpa:211129-99-186097/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.