Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Nonnemacher: "Sehr, sehr günstige" Corona-Lage

Ursula Nonnemacher (Bündnis 90/Die Grünen). Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

(Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa)

Potsdam (dpa/bb) - Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) hat die aktuelle Corona-Lage im Land als "sehr, sehr günstig" bezeichnet. In allen Landkreisen sei das Infektionsgeschehen über die Pfingstfeiertage zum Erliegen gekommen, sagte die Ministerin am Mittwoch im Landtagsausschuss für Gesundheit. "Glücklicherweise haben wir im Land keine Raverpartys wie in Berlin", sagte sie. Am Pfingstsonntag waren bis zu 400 Boote auf dem Landwehrkanal unterwegs und viele Menschen hielten sich nicht an Abstandsregelungen.

Mit Stand von Mittwoch (8.00 Uhr) gab es nach Angaben des Ministeriums 3283 laborbestätigte Sars-CoV-2-Fälle in Brandenburg. 169 Menschen starben in Zusammenhang mit einer Infektion. Nonnemacher stellte laut einem Bericht von rbb24 weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Aussicht. Die Landesregierung plane eine neue Eindämmungsverordnung ab 15. Juni, in der es "nur noch wenige Ausnahmen" geben werde.

Man dürfe nicht vergessen, dass das internationale Infektionsgeschehen Fahrt aufgenommen habe. "Das Virus ist weiter da", sagte die Ministerin. Man müsse sehen, wie man in den nächsten Wochen und Monaten mit dem Virus leben könne. Dazu gehörten vertretbare Einschränkungen für jeden einzelnen.

Alten- und Pflegeheime, Gemeinschaftsunterkünfte für Flüchtlinge, aber auch Schlachthöfe und Agrarbetriebe als mögliche Infektionsherde stünden weiter im Blick. Ankommende Asylbewerber werden in zentralen Aufnahmestellen ärztlich untersucht und im Verdachtsfall auf Corona getestet. "Routineuntersuchungen wie von manchen Landkreisen gewünscht, sind nicht vorgesehen", sagte Nonnemacher.

Die Ministerin kündigte in den kommenden Wochen Kontrollen auf 24 Spargelhöfen und in 12 Fleischbetrieben an. Im Fokus stehe vor allem zu prüfen, ob Maßnahmen des Infektionsschutzes eingehalten werden.

Newsticker