Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Polizei fasst mutmaßlichen Autodieb

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit Blaulicht an einem Einsatzort.

(Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild)

Berlin (dpa/bb) - Einen mutmaßlichen Autodieb haben Polizisten in Berlin-Mitte gefasst. Sie ließen den 20-Jährigen wieder frei, nachdem sie dessen Identität festgestellt haben, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Beamten waren am Dienstagnachmittag in die Linienstraße gerufen worden. Dort haben Zeugen der Polizei zufolge beobachtet, wie zwei Männer das Fenster eines Kleinwagens aufdrückten und dann die Tür öffneten. Sie flohen, als sie bemerkten, dass ihre Tat beobachtet wurde. Den Beamten gelang es, den Verdächtigen in der Nähe des Tatortes aufzugreifen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen