Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Polizei findet bei Durchsuchung explosiven Stoff

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration

(Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration)

Berlin (dpa/bb) - Durch Zufall hat die Polizei bei einer Wohnungsdurchsuchung in Berlin-Friedrichshain einen explosiven Stoff gefunden. Wie ein Sprecher der Polizei am frühen Mittwochmorgen sagte, musste dieser bei dem Einsatz am Vorabend kontrolliert abgebrannt werden. Dazu wurde die Feuerwehr an den Fundort in die Ebertystraße gerufen. Weshalb die Wohnung durchsucht worden war, war zunächst unklar. Die Beamten waren rund sechseinhalb Stunden im Einsatz.

Newsticker