Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Polizei nimmt mutmaßlichen Drogenhändler fest

Polizeibeamte stehen zwischen zwei Einsatzfahrzeugen der Polizei. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbol

(Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbol)

Berlin (dpa/bb) - Die Berliner Polizei hat einen mutmaßlichen Drogenkurier festgenommen. Einsatzkräfte kontrollierten am Samstagnachmittag in der Uhlandstraße in Charlottenburg ein Mietfahrzeug und entdeckten im Wagen diverse Betäubungsmittel, wie es in einer Mitteilung am Sonntag hieß.

Darunter seien mutmaßlich Kokain, Amphetamin und Chrystal Meth gewesen, auch Geld sei beschlagnahmt worden. Den Angaben zufolge nahmen die Polizisten den 29-jährigen Fahrzeugführer fest und überstellten ihn der Kriminalpolizei.

© dpa-infocom, dpa:210516-99-617943/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.