Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Radfahrerin bei Zusammenprall mit Bus schwer verletzt

Ein Rettungswagen mit der Aufschrift

(Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild)

Berlin (dpa/bb) - Eine Radfahrerin ist bei einem Zusammenstoß mit einem Bus in Berlin-Gesundbrunnen schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben vom Freitag war die 31-Jährige am Donnerstagmorgen auf dem Radweg der Prinzenallee in Richtung Pankstraße unterwegs, als es zu dem Unfall kam. Nach einer Kreuzung soll die Radfahrerin vom Fahrradschutzstreifen nach links auf den rechten Fahrstreifen gewechselt sein. Dabei sei sie mit dem Bus der Linie M 27 zusammenstoßen. Den Angaben zufolge stürzte die Frau und zog sich schwere Kopfverletzungen zu, die in einem Krankenhaus behandelt wurden. Die Polizei ermittelte zum genauen Unfallhergang.

© dpa-infocom, dpa:210122-99-130477/2

Regionales