Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Rebel's Romance gewinnt den Großen Preis von Berlin

dpa_Regio_Dummy_BerlinBrandenburg.png

Hoppegarten (dpa/bb) - James Doyle hat mit dem vierjährigen Wallach Rebel's Romance den Westminster 132. Großen Preis von Berlin gewonnen. Der mit einer Quote zu 20:10 notierte große Favorit aus England siegte am Sonntag auf der Galopprennbahn Hoppegarten auf der klassischen Distanz über 2400 Meter in 2:32,9 Minuten nach Kampf mit Halsvorteil gegen den stark endenden Nerik (Bauyrzhan Murzabayev). Auf dem dritten Platz vor 10.200 Zuschauern lief Ardakan (Clement Lecoeuvre) ein. Der Sieger erhielt die Prämie von 100.000 Euro.

"Es war ein taktisches Rennen und nicht sehr schnell. Ich lag erst einmal an vorletzter Stelle der acht Bewerber. In der Zielgeraden nahm ich mein Pferd nach außen, wo wir flott auf Touren kamen. Den zum Schluss sehr schnell werdenden Nerik konnten wir noch knapp abwehren. Eine tolle Atmosphäre hier in Hoppegarten", sagte Doyle.

Besitzer des Siegers ist Scheich Muhammad bin Raschid Al Maktum. Der Herrscher von Dubai unterhält den weltweit größten Rennstall. Trainiert wird Rebel's Romance im englischen Galopprennsport-Mekka Newmarket.

"Ich bin zum ersten Mal in Hoppegarten und absolut beeindruckt von diesen bestens gepflegten starken Pferden. Galopprennen sind ein Event für alle gesellschaftlichen Gruppen und Altersklassen. Und ich bin erfreut, dass 60 Prozent der Besucher Berliner sind", sagte die Regierende Bürgermeisterin von Berlin, Franziska Giffey, die die Ehrenpreise überreichte.

Das zweite Hauptereignis um den Ittlingen-Pokal (Hoppegartener Fliegerpreis) entschied die vierjährige Stute Kindred Spirit zu ihren Gunsten. Der aus Frankreich angereiste Gast gewann mit Jockey Hugo Journiac im Sattel das Zuchtrennen um 25.000 Euro über die Sprintdistanz von 1200 Metern um Kopfeslänge gegen Fauvette (Thore Hammer-Hansen) aus England und den Schweden Irish Action (Andrasch Starke). Trainiert wir die Stute von Francis Henry Graffard in Lamorlaye bei Paris.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen