Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg S-Bahnlinie 1 wegen Böschungsbrand zeitweise unterbrochen

Das Logo der Berliner S-Bahn vor einem dunklen Wolkenhimmel. Foto: Ole Spata/Archiv

(Foto: Ole Spata/dpa)

Berlin (dpa/bb) - Wegen eines Böschungsbrandes ist der S-Bahnverkehr der Linie 1 in Berlin am Montagnachmittag kurzzeitig stellenweise unterbrochen worden. Die Strecke zwischen den Haltestellen Botanischer Garten und Schöneberg wurde für rund eine Viertelstunde nicht befahren, wie die Deutsche Bahn am Montag mitteilte. Reisende wurden demnach an den beiden Haltestellen gebeten, auszusteigen und auf andere Verkehrsmittel auszuweichen. Die Streckensperrung wurde kurz nach 17.00 Uhr laut Bahn wieder aufgehoben.

Nach Angaben der Feuerwehr erstreckte sich der Brand über eine 200 Quadratmeter große Fläche im Bereich der Wielandstraße. Das Feuer sei unter Kontrolle, es gebe nur noch Nachlöscharbeiten.

Tweet S-Bahn Berlin Verkehr unterbrochen

Tweet S-Bahn Berlin Verkehr wieder aufgenommen

Newsticker