Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Senior fällt auf Straße und wird von Auto am Kopf getroffen

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

(Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild)

Berlin (dpa/bb) - Ein 81-jähriger Mann ist in Berlin-Spandau von einem ausparkenden Auto so sehr erschreckt worden, dass er auf die Fahrbahn stürzte - ein vorbeifahrendes Auto verletzte ihn schwer. Der Senior stand am Donnerstagnachmittag auf einem Mittelstreifen in der Flankenschanze hinter einem Pkw, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Vom Ausparken des Autos aus einer Parklücke sei er dann so überrascht gewesen, dass er auf die Fahrbahn fiel und mit dem Kopf gegen das vorbeifahrende Auto stieß. Den Angaben zufolge kam er mit inneren Kopfblutungen sowie einer Kopfplatzwunde auf die Intensivstation.

Newsticker