Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Start für neues Schiffshebewerk: Verkehrsminister dabei

dpa_Regio_Dummy_BerlinBrandenburg.png

Niederfinow (dpa/bb) - Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) wird an diesem Dienstag das rund 500 Millionen Euro teure Schiffshebewerk in Niederfinow einweihen. Die Anlage mit gewaltigen Ausmaßen geht nach Bauverzögerungen in Betrieb. Auch Brandenburgs Verkehrsminister Guido Beermann (CDU) wird zur Feier erwartet. Mit dem Hebewerk im Oder-Havel-Kanal überwinden die Schiffe in einem riesigen Trog - also wie in einer Art Badewanne - einen Höhenunterschied von 36 Metern.

Auch das alte Schiffshebewerk neben dem Neubau wird erst einmal noch weiter arbeiten. Die moderne Anlage aus Beton und Stahl ist jedoch mit neuer, digitaler Technik versehen. Die Ausmaße sind riesig: 55 Meter hoch, 46 Meter breit und 133 Meter lang ist das neue Schiffshebewerk. Dort können auch längere Schiffe passieren als es bisher möglich war.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen