Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Student festgehalten: Zweiter Tatverdächtiger festgenommen

Ein LED-Leuchtkasten hängt an einem Polizeirevier.

(Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/S)

Berlin (dpa/bb) - Im Fall des festgehaltenen Studenten in Berlin ist ein zweiter Tatverdächtiger festgenommen worden. Der 20-Jährige habe sich Zutritt zu einer polizeilich gesicherten Wohnung verschaffen wollen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag in Berlin mit. "Dabei konnte er aufgrund eines mittlerweile gegen ihn erlassenen Haftbefehls festgenommen werden."

Er sitze nun in Untersuchungshaft. Gegen ihn wird den Angaben zufolge wegen erpresserischen Menschenraubs in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung und besonders schwerer räuberischer Erpressung ermittelt - ebenso gegen einen zuvor festgenommenen mutmaßlichen Mittäter. Sie seien der Polizei nicht unbekannt, hieß es.

Die beiden Männer sollen laut Polizei und Staatsanwaltschaft den 22 Jahre alten Studenten mit einer Waffe zur Herausgabe seines Mobiltelefons und Gelds gezwungen haben. Danach habe der Student auch unter Anwendung von Gewalt Geld abheben müssen. Vom 30. Juli bis 5. August sollen die beiden Männer den 22-Jährigen in einer Wohnung festgehalten haben, um so weiter Geld vom Konto des jungen Mannes abzuheben. Die Ermittlungen dauerten noch an.

Nach früheren Angaben hatte der 22-Jährige die Nacht vom 29. auf den 30. Juli in einer Bar in Berlin-Neukölln verbracht. In der Nacht sei er noch in Teltow in einer Sparkassenfiliale gesehen worden - danach fehlte jede Spur von ihm. Freunde und Familie hatten danach in den sozialen Medien und mit Aushängen nach dem schlanken Mann mit markanter Brille und schwarzen Haaren gesucht. Er sei im Rahmen eines Polizeieinsatzes in einer Berliner Wohnung entdeckt worden, hatte die Behörde am Mittwoch mitgeteilt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen