Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg TTC Eastside will Siegesserie in Champions League fortsetzen

dpa_Regio_Dummy_BerlinBrandenburg.png

Berlin (dpa/bb) – Die Tischtennis-Frauen vom TTC Berlin Eastside wollen ihre Siegesserie in dieser Saison auch im zweiten Spiel der Champions League fortsetzen. Die Hauptstädterinnen treten an diesem Dienstag (19.00 Uhr) als klare Favoritinnen im französischen Lys Lez Lannoy gegen CP Lyssois Lille Métropole an.

Die Gastgeberinnen bieten nur zwei Spielerinnen auf, die derzeit unter den Top 300 der Weltrangliste geführt werden. Der Verein bei Lille gewann allerdings auch schon mehrmals die französische Meisterschaft, holte 2016 de ETTU-Pokal und belegte in der vergangenen Saison in Frankreich den zweiten Platz.

Für Eastsides Neuverpflichtung Bernadette Szöcs aus Rumänien, die in der Weltrangliste auf Platz 17 liegt, wird es auch ein Wiedersehen. In der Saison 2013/14 spielte sie für den Club. Nun will sie die Siegesserie mit dem Berliner Verein fortschreiben. Eastside hat bislang jedes seiner sechs Saisonspiele in der Bundesliga, im DTTB-Pokal und in der Champions League zu Null gewonnen und in den einzelnen Partien lediglich 15 Sätze (63:15) abgegeben.

Team Eastside Berlin

Newsticker