Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Tempo 60 statt 20 auf der Autobahn 10 bei Rüdersdorf

dpa_Regio_Dummy_BerlinBrandenburg.png

Rüdersdorf (dpa/bb) - Noch vor Weihnachten soll der Verkehr bei einem Nadelöhr auf dem östlichen Berliner Ring der Autobahn A10 besser fließen. Auf der Mühlenfließbrücke bei Rüdersdorf (Kreis Märkisch-Oderland) würden die Fahrzeuge bald auf die fertig sanierte Fahrbahn geleitet - ab 20. Dezember gelte dann auf zwei Spuren pro Fahrtrichtung Tempo 60 statt 20, berichtete der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg am Sonntag.

Mitte Oktober war die Brücke gesperrt worden, nachdem es bei Bauabeiten zu einem Brand gekommen war. Wenige Tage später war sie mit der angeordneten Höchstgeschwindigkeit freigegeben worden, nachdem die Vollsperrung zu langen Staus geführt hatte. Nicht alle Fahrer hielten sich an Tempo 20: der Spitzenwert seien 138 Kilometer pro Stunde gewesen. Der Brandschaden soll nun auf der Fahrbahn Richtung Norden saniert werden. Vorgesehen ist, die Brücke im März 2020 wieder freizugeben.

Newsticker