Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Transfrau belästigt und mit Reizgas besprüht

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild)

Berlin (dpa/bb) - Eine Transfrau ist in Berlin-Schöneberg von zwei Unbekannten bedrängt und von einem der beiden attackiert worden. Der Mann habe die Transfrau am Morgen in der Fuggerstraße mit Reizgas besprüht und transphob beleidigt, nachdem das Opfer Annäherungsversuche des Duos abgewiesen hatte, teilte die Polizei am Sonntag mit. Danach seien die Männer in Richtung Motzstraße verschwunden. Die Transfrau blieb den Angaben zufolge unverletzt. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin ermittelt.

Newsticker