Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Unbekannte zerstechen Reifen von über 30 Autos in Neukölln

Das Blaulicht an einem Polizeiauto. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Berlin (dpa/bb) - Unbekannte haben in Berlin-Neukölln in der Nacht zu Sonntag die Reifen von 33 Autos zerstochen. Ein betroffener Anwohner der Treptower Straße bemerkte den Schaden an seinem Wagen am frühen Sonntagmorgen, wie die Polizei mitteilte. Polizeibeamte entdeckten anschließend zahlreiche beschädigte Fahrzeuge unterschiedlicher Marken, die in der Treptower Straße zwischen Weser Straße und Harzer Straße abgestellt waren. Die Suche nach den Tätern läuft den Angaben zufolge.

Newsticker