Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Union Berlin erweitert seine Geschäftsführung

dpa_Regio_Dummy_BerlinBrandenburg.png

Berlin (dpa/bb) - Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin erweitert seine Geschäftsführung um den Bereich Organisation und Verwaltung, zu dem auch die Fanbetreuung gehört. Der 39 Jahre alte Pierre Lüttge werde den neu eingerichteten Bereich künftig verantworten, wie der Club am Montag mitteilte. Die Abteilungen Veranstaltungsorganisation, Sicherheit und Fanbetreuung waren bislang direkt dem Präsidium unterstellt. Lüttge gehört der Mitteilung zufolge bereits seit 2007 dem Team der Eisernen an.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen