Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Versuchter Raub: Jugendliche bedrohen 18-Jährigen mit Messer

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand.

(Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolb)

Fredersdorf (dpa/bb) - Zwei Jugendliche haben versucht, einen 18-Jährigen in Fredersdorf (Landkreis Märkisch-Oderland) auszurauben. Die beiden 17-Jährigen aus Berlin sollen den jungen Mann am Dienstagabend am S-Bahnhof mit einem Messer bedroht und Bargeld gefordert haben, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Als der 18-Jährige glaubhaft machen konnte, kein Geld dabei zu haben, ließen die Jugendlichen von ihm ab und verschwanden in Richtung S-Bahn. Der 18-Jährige rief die Polizei. Auf dem Bahnhof wurden die Verdächtigen, denen versuchte räuberische Erpressung vorgeworfen wird, von der Polizei gestellt. Außerdem stellte sie das Messer sicher.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen