Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Wechselhaftes Wetter am Freitag

Heftige Windböen wirbeln Blätter hoch. Foto: Arne Dedert/dpa

(Foto: Arne Dedert/dpa)

Berlin (dpa/bb) - In Berlin und Brandenburg sollen sich Sonne und Wolken am Freitag abwechseln. Am Morgen kann es örtlich zu Schauern kommen, ab dem Nachmittag wird es dann überwiegend trocken, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte. Die Meteorologen rechnen mit Höchsttemperaturen um 9 Grad und frischem Westwind, der aber im Nachmittagsverlauf schwächer werden soll.

Am Samstag wird es den Angaben zufolge überwiegend bewölkt, zeitweise soll es bei Höchstwerten zwischen 9 und 11 Grad leichten Regen geben. Zum Wochenendstart wird es auch wieder windiger, zwischen Prignitz und Uckermark seien einzelne Sturmböen nicht ausgeschlossen, hieß es.

An diesem Donnerstag soll es vielerorts immer wieder etwas Regen geben. In der Nacht zu Freitag erwartet der Wetterdienst gegen Mitternacht zunächst in der Prignitz stürmische Böen, die später auch in ganz Berlin und Brandenburg wehen können.

Newsticker