Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Zahl der Schüler mit Positivtest im Land mehr als verdoppelt

Die Zahl der positiven Corona-Tests in Brandenburger Schulen steigt.

(Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild)

Potsdam (dpa/bb) - Innerhalb einer Woche hat sich in Brandenburg die Zahl der Schülerinnen und Schüler mit positivem Corona-Test mehr als verdoppelt. In dieser Woche seien bis Donnerstag (20. Januar) 6969 Schüler positiv getestet worden, das entspreche einem Anteil von 2,3 Prozent, teilte das Bildungsministerium am Freitag in Potsdam mit. In der Woche zuvor waren es noch 3289 Schülerinnen und Schüler mit einem Positivtest (1,1 Prozent). Unter den Lehrkräften wurden bis Donnerstag 512 positiv getestet (2,1 Prozent) - in der Woche davor waren es 331 (1,3 Prozent). Derzeit gibt es in Brandenburg rund 298.000 Schülerinnen und Schüler sowie etwa 25.000 Lehrkräfte an 923 Schulen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen