Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Zum Wochenende steigen die Temperaturen in Berlin

Eine Frau fährt auf ihrem Fahrrad vor dem teilweise mit Wolken überzogenen Himmel. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

(Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild)

Berlin (dpa/bb) -  Zum Ende der Woche wird es in Berlin und Brandenburg wieder wärmer. Trotz vieler Wolken am Himmel liegen die Temperaturen am Donnerstag bereits bei bis zu sieben Grad, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Morgen mit. Im Laufe des Tages komme es nur noch selten zu Schauern. Auch am Freitag bleibe es trotz des wolkenverhangenen Himmels über Berlin und Brandenburg weiterhin meist trocken. Im Süden scheine die Sonne gelegentlich zwischen den Wolken hervor. Die Temperaturen steigen den Meteorologen des DWD zufolge auf bis zu 14 Grad. Zu Beginn des Wochenendes komme es am Samstag mancherorts bei starker Bewölkung zu etwas Regen. Die Temperaturen liegen bei 10 Grad, im Süden sogar bei bis zu 14 Grad.

© dpa-infocom, dpa:210408-99-121874/2

Regionales