Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Zwei Unfälle mit Schwerverletzten im Kreis Barnim

Ein Leuchtkasten mit einem roten Kreuz hängt vor der Notaufnahme eines Krankenhauses.

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbol)

Wandlitz (dpa/bb) - Im Landkreis Barnim sind bei zwei Verkehrsunfällen mehrere Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Auf der Bundesstraße 168 zwischen Finowfurt und Zerpenschleuse stieß am Samstag in einer Kurve ein Autofahrer mit einem Laster zusammen. Der 43-jährige Autofahrer wurde dabei schwer verletzt und musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der 37-jährige Lkw-Fahrer wurde ebenfalls mit Verletzungen in eine Klinik gebracht.

Nur wenige Kilometer entfernt ereignete sich am Samstagabend ein zweiter schwerer Verkehrsunfall. In Klosterfelde, einem Ortsteil von Wandlitz, kollidierte eine Autofahrerin mit einem vor ihr fahrenden Wagen. Die 38-Jährige kam danach von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und wurde schwer verletzt. Eine 15-jährige Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen