Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Zwei Verletzte nach Messerangriff in Berlin-Neukölln

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

(Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Berlin (dpa/bb) - Bei einem Streit sind in Berlin-Neukölln zwei Menschen mit Messerstichen verletzt worden. Wie die Polizei am späten Mittwochabend mitteilte, hatte es zuvor eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gegeben. Wie genau es zu dem Angriff auf der Sonnenallee kam, war zunächst unklar. Rettungskräfte brachten zwei Personen mit Schnittverletzungen in ein Krankenhaus.

Newsticker