Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein 115 neue Corona-Fälle in Schleswig-Holstein gemeldet

Eine Laborantin sortiert Proben. Foto: Christophe Gateau/dpa/Archivbild

(Foto: Christophe Gateau/dpa/Archivbild)

Kiel (dpa/lno) - In Schleswig-Holstein sind am Sonntag 115 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Seit Beginn der Pandemie haben sich somit 6777 Menschen nachweislich mit Sars-CoV-2 angesteckt, wie die Landesregierung am Abend im Internet veröffentlichte. Am Vortag waren 142 Neuinfektionen gemeldet worden, am Freitag 236.

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus stieg um drei auf 167. Im Krankenhaus werden derzeit 51 Covid-19-Patienten behandelt. Diese Zahl blieb im Vergleich zum Vortag unverändert. Rund 5200 Menschen in Schleswig-Holstein gelten nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts (RKI) als genesen. Die Zahl der Neuinfektionen auf 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen liegt nach Angaben des RKI (Stand Sonntag 0.00 Uhr) bei 33,5.

Newsticker